BLÜTENBOTSCHAFTEN, KRAFT, PFLANZEN WILDROSE – HILFE IN SCHWEREN ZEITEN


2 Minuten Lesezeit
10 Jun
10Jun

Überall blühen am Waldrand gerade die wunderschönen wilden Rosen und verzaubern mit ihrer Schönheit, mit ihrer Anmut und mit ihrem Duft. Die Rose ist die Königin unter den Blumen und wahrlich eine große Besonderheit unter den Pflanzen. Ihre wilde Form ist der Ursprung aller Edel – und Duftrosen und darf als Heilpflanze aber vor allem als feinstoffliche Helferin in schweren Zeiten wieder erkannt werden.

Am Waldrand treffen wird derzeit auf vielerlei wundervoll blühende Hundsrosen, Essigrosen oder Apfelrosen. Sie beschenken mit ihren weißen, rosaroten oder gar pinken Blüten, die zauberhaft aussehen und betörend durften.

Rosen haben selbstverständlich auch große Heilkräfte. Sie wirken entzündungshemmend, virenhemmend, etwas kühlend und schmerzstillend und sie stärken das Immunsystem. Die Knospen helfen wundervoll bei immer wiederkehrenden Hals- Nasen und Ohrenerkrankungen und auch bei Allergien. Mit ihnen kann man , genauso, wie mit den herbstlichen Hagebutten, den gesamten Körper kräftigen. Ich glaube die Rose ist auch eine wunderbare Unterstützung in Coronazeiten und sollte nun vorsorglich gesammelt und verarbeitet werden. Denn auch die Blütenblätter entfalten zu einem geringen Teil oben genannte Heilkräfte und können daher für Tees gesammelt werden oder als Tinktur verarbeitet werden.

Besonders hervorheben möchte ich aber die feinstoffliche Heilkraft der Rose. So schön wie sie ist, so sehr erinnert sie uns an die Schönheit des Lebens. Die Kraft der Rosenblüten hilft vor allem Menschen, die aufgrund schwerer Lebenssituationen kaum mehr Freude am Leben verspüren. Das Leben ist für sie so fordernd geworden, dass sie regelrecht in einem dunklen Sumpf feststecken und kaum mehr einen Ausweg sehen. Sie haben keine Kraft mehr, sich aus dieser fast ausweglosen Situation selbst heraus zu helfen. Sie sehen einfach kein Licht mehr, keinen Sinn und fühlen keine Freude und keine Kraft. Sie sind zu müde und zu erschöpft, um sich selbst zu helfen. Sie liegen im Grund ziemlich erschöpft am Boden ihres Lebens und neigen manchmal sogar dazu aufzugeben.


In dieser tristen Situation kann eine Blütenessenz aus der Wilden Rose manchmal wahre Wunder bewirken. Nimmt man sie regelmäßig ein, wird plötzlich ein Licht am Ende dieses Tunnels sichtbar und man verspürt zwischendurch wieder etwas Freude und Kraft. Plötzlich erkennt man wieder Sinn im Leben und bekommt einen sanften Drang, diese schlimme Situation wieder zu verändern. Wenn man ganz unten ist, geht es plötzlich wieder bergauf. Der Körper wird kraftvoller, die Seele lichtvoller und man spürt auch wieder Kreativität und Inspiration, die dazu verhelfen, Neues im Leben zu versuchen, neue Wege zu gehen und das Licht am Ende des Tunnels ganz deutlich zu sehen. Gerade diesen Neue bringt dann oftmals die Lebensfreude und einen ebenfalls ganz neuen Sinn im Leben zurück.

Da viele Menschen gerade an Punkten im Leben angelangt sind, wo es „nicht so rosig“ erscheint, könnte die Blütenessenz – es ist eine Bachblüte und kann als „Wild Rose“ gekauft werden – gerade in diesen Zeiten ganz wundervolle Hilfe leisten. Ich verspüre sie ein wenig gedanklich, so dass das gesamte Feld ein wenig Erleichterung, Freude und Zuversicht erhält und je mehr Menschen sich selbst mit dieser Essenz verwöhnen und beschenken, umso mehr wird auch ihre Zuversicht, Lebensfreude und Kraft im Feld spürbar werden. Bist du dabei ?

Ich nehme übrigens wahr, dass die wilden Rosen gerade heuer besonders häufig blühen. Sie leuchten uns regelrecht entgegen und wollen uns damit allen spüren lassen, dass wir diese schweren Zeiten schaffen und dass es vor allem auch Zeiten sind, wo wir gemeinsam das Neue mit unserer Kreativität und Visionskraft erschaffen. Wir bringen die neue Erde zum Erblühen und sie wird in ihrer Schönheit und Sinnlichkeit nach und nach erstrahlen. Die Liebe und unsere Schönheit wird erwachen…..Wie wunderschön…. 

von Heidi Brunner http://www.jahreskreis.at

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.